Nächster Termin
 
08.11.2020 10:00 Uhr
 
KM Lichtpunktkinder in Reinstorf
 


Aktuelle Infos aus dem Kreis für den Kreis


Ab sofort können wieder Bedürfnisanträge beim Bezirk gestellt werden.
 
Bedürfnisanträge sind jetzt wieder verfügbar. Die Formulare findet ihr auf den Formularseiten des NWDSB.

Hier klicken.

Bedürfnisantäge sind am PC auszufüllen (nicht handschriftlich!) und per Post an den stellvertr. Bezirkssportleiter Detlef Meyer zu schicken.

Adresse:
Detlef Meyer
Dorfstr. 154
21365 Adendorf
 

 
Ausbildungen im NWDSB
 
Hallo Ausbilderinnen und Ausbilder,

Die aktuelle Lage im Bereich des blöden Virus wird wieder komplizierter. Dementsprechend wird auch der NWDSB ein paar Einschnitte machen müssen, welche auch euch betreffen.
Wir haben als NWDSB alle Bildungsmaßnahmen abgesagt, da wir keine Maßnahmen in Risikobereichen durchführen wollen und auch keine Teilnehmer aus Risikobereichen wünschen. Dies betrifft aktuell alle Aus- und Fortbildungen für Kampfrichter und Trainer. Diese Maßnahmen abzusagen ist eine Empfehlung des LSB und des SBN. Weiterhin lege ich hier auch die Corona-Verordnung des Landes so aus, dass keine Maßnahmen durchgeführt werden dürfen.

Hier klicken.

Dementsprechend wird der NWDSB auch keine Prüfer zu Waffensachkundeprüfungen entsenden, wenn diese in einem Risikobereich stattfinden oder Teilnehmer aus Risikobereichen dabei sind. Weiterhin werden wir auch keine Prüfer aus Risikobereichen mehr einsetzen. Aktuell könnten somit nur Prüfungen in Ostfriesland, Elbe-Weser, Stade und Lüneburg durchgeführt werden.
Als Risikobereich setzen wir hier die Inzidenz von 50 fest. Diese könnt ihr zum Beispiel unter dem folgenden Link auf einer interaktiven Karte nachschauen. Kurz gesagt, wenn die Region rot ist machen wir keine Prüfung.

Hier klicken.

Da sich die Lage allerdings stetig ändert würde ich euch empfehlen die Durchführung von Lehrgängen nochmals zu überdenken. Weiterbildungen im Sport sind für niemanden überlebensnotwendig und die Gefahr steht, aus meiner Sicht, in keiner Relation zur gesundheitlichen Gefährdung. Auch wenn die Sterblichkeit aktuell gering ist haben doch einige erkrankte lebenslang bleibende Lungenschäden die nicht zu unterschätzen sind.

Die letztendliche Entscheidung liegt zwar bei euch, allerdings möchte ich auch auf die Bußgelder hinweisen. Bei einer Infektion eurer Teilnehmer war das Hygienekonzept mangelhaft, was euch bis zu 3.000€ kostet. Wenn dann noch die Personenzahl von der Behörde anders ausgelegt wird, als von euch, und ihr, nach deren Ansicht, zu viele Teilnehmer hattet können nochmals 2.000€ auf euch zukommen. Dabei gehe ich nur davon aus, dass die Bezirke als Privatpersonen gesehen werden. Andernfalls könnte es leicht 5-Stellig werden.

Weiterhin wird es im Januar kein Dozententreffen als Präsenzveranstaltung geben. Ob wir das dann online machen werde ich im Dezember schauen. Hauptthema soll dabei die neue Lehrmappe zur Waffensachkunde sein. Bei deren Erstellung könnt ihr euch gerne mit Material einbringen. Aktuell kommt die Hauptlast der Unterlagen aus Bremen von Horst Heitmann.

Bei Fragen könnt ihr mich gerne anrufen.

Mit freundlichem Gruß,

Jan-Christian Brandt

Referent Aus- und Fortbildung NWDSB

Bremervörder Straße 26
21682 Stade
Tel.: 015158159112
E-Mail: jan-christian.brandt(at)nwdsb.de
 

 
Neue Formulare für die Bedürfnisanträge veröffentlicht.
 
Der NWDSB hat im Zuge der Änderung des WaffG vom 01.09.2020 neue Formulare für die Bedürfnisanträge erstellt. Diese können nun heruntergeladen und verwendet werden.


Hier gehts zum Link.
 

 
Zulässige Sicherheitseinrichtungen bei Veranstaltungen des NWDSB.
 
Die Bezirkssportleitung weisst in der Ausschreibung für die Bezirksmeisterschaft 2021 noch einmal ausdrücklich auf die Einhaltung der im Infoblatt „Zulässige Sicherheitseinrichtungen bei Veranstaltungen des NWDSB“ aufgeführten Sicherheitsmaßnahmen hin.


Aktuelles Infoblatt des NWDSB

 

 
die Ausschreibung zur KM 2021 ist online.
 
Hallo Leute,

anbei nun endlich die Ausschreibung für "unsere" KM-Schaft 2021 im Schützenkreis Bleckede - nach einigen Überlegungen und Rückfragen hinsichtlich der Möglichkeiten der Durchführung haben wir die offizielle Erlaubnis über den Landesverband erhalten, diese wie ausgeschrieben (zum Großteil) auf den vereinseigenen Ständen durchführen zu dürfen. Am Ende sind die Verbände froh um jede Meisterschaft die geschossen wird...

Es werden hierzu in Kürze (nach Beendigung der Vereinsmeisterschaften) entsprechende Listen mit Scheiben / Spiegeln vorbereitet die über die Vereinssprotleiter ausgereicht werden. Bei Fragen und / oder Unklarheiten bitte ich, dass die Vereinssportleiter mit der Kreissportleitung in Kontakt treten zwecks Besprechung und Klärung und nicht der Einzelschütze / die Einzelschützin - diese(r) interviewen bitte zunächst die Vereinssportleitung. Einhaltung des "Dienstweges" ...

Wir wünschen allen Teilnehmenden (m/w/d) einen erfolgreichen Wettbewerb und dass es keine kurzfristigen Veränderung seitens "der übergeordneten Führung" gibt.

Mit sportlichen Grüßen im Namen der Kreissportleitung

Werner (Helbig).


Hier gehts zur Ausschreibung.
 

 
BSV sagt LuPi-Ligaschießen ab
 
Rundmail von Detlef Meyer:

Hallo Zusammen,
auf Grund der derzeitigen Situation ( Corona ) haben wir uns dazu entschieden, den Rundenwettkampf LP/LP-Aufl. Abzusagen.
Bitte die Schützinnen und Schützen informieren.

Danke und Gruß

Detlef Meyer
stellv. Sportleiter
BSV-Lüneburg
 

 
Die Ausschreibung KM LiPu 2021 ist online.
 
In der Rubrik

->Sport->Ausschreibungen

findet Ihr die Ausschreibungen für die Kreismeisterschaft 2021. Bisher ist nur LiPu vorhanden. der Rest folgt.


Hier klicken.
 

 
Nutzung von Schießscheiben
 
An die Vereine und Kreispräsidenten des BSV

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
ich bitte um Beachtung des beiliegenden Schreibens des DSB.

Mit freundlichem Schützengruß

Grit Lindemann


Rundschreiben des DSB